Konfiguration

Bevor mit dem Webcontrol kommuniziert werden kann, müssen die Netzwerkeinstellungen festgelegt werden.

Im Auslieferungszustand versucht das Gerät sich per DHCP zu konfigurieren. Schlägt dieser Versuch fehl (nach ca. 40 Sekunden), so wird eine statische Adresskonfiguration eingerichtet:

IP Adresse 10.0.0.2
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway 10.0.0.1

Während der Netzwerkkonfigurationsphase blinkt die grüne Status LED. Sobald die grüne Status LED durchgehend leuchtet, ist der Webcontrol betriebsbereit.

Wichtig

Diese initiale Konfiguration erfolgt nur beim ersten Start eines auf Werkseinstellungen zurückgesetzten Geräts.

Soll die automatische Konfiguration erneut versucht werden, so muss das Gerät mit dem Hardware-Resetknopf auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

Konfgurierte Geräte im lokalen Netz können mit dem Webcontrol Discover Programm aufgespürt werden:

Webcontrol Discover Programm

Login

Nachdem Sie Ihr Gerät erfolgreich im Netz lokalisert haben, können Sie mit der Konfiguration beginnen. Die Konfiguration des Webcontrol erfolgt über das Konfigurationswebinterface, das über http://webcontrol-adresse/config zu erreichen ist.

Das vorkonfigurierte Standardpasswort ist admin

Webcontrol Konfiguration Login

E/A Liste

Hier werden wie in der Standardansicht die Zustände der Ein- und Ausgänge angezeigt. Die Ausgänge konnen durch klicken auf die Schiebeschalter geschaltet werden. Werden Ausgänge von einem weiteren eingeloggten Benutzer geschaltet, so aktualisieren sich die Schalter entsprechend.

Webcontrol E/A Liste

Allgemein

Für jeden Webcontrol kann ein Name festgelegt werden. Dieser Name dient zur Unterscheidung falls mehrere Geräte im Netz vorhanden sind. Über den Button Geräteerkennung können die beiden LEDs am Webcontrolfür 10 Sekunden zum blinken gebracht werden, um den aktuell vorliegenden Apparat zu identifizieren.

Webcontrol Konfiguration Allgememein

E/A Namen

Die Ein- und Ausgänge des Webcontrol können individuell benannt werden. Des Weiteren kann eingestellt werden, ob bei Aktivierung eines Eingangs eine SMS mit den aktuellen Zuständen versand werden soll. (Hierfür ist ein kostenpflichtiger Account bei sms77.de erforderlich.)

Bei den Ausgängen kann eingestellt werden, ob sie dauerhaft geschaltet oder nur einen 2 Sekunden andauernden Impuls ausgeben sollen.

Webcontrol E/A Konfiguration

Netzwerk

Der Webcontrol kann per DHCP oder mit statischer IP konfiguriert werden. Die Entsprechende Konfiguration muss mit dem Schiebeschalter ausgewählt werden. Ist DHCP ausgewählt, so wird die statische Konfiguration zwar gespeichert, aber nicht verwendet.

Webcontrol Netzwerkkonfiguration

SMS

Um bei Aktivierung eines oder mehrerer Eingänge automatisch SMS zu verschiecken, ist ein Konto beim SMS Dienstleister sms77.de erforderlich. Nach Registrierung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten.

Webcontrol SMS-Konfiguration

Passwort

Das Standardpasswort bei der Auslieferung des Webcontrol ist admin. Um das Passwort zu ändern geben Sie es bitte hier ein.

Webcontrol Passwortkonfiguration

Ausloggen

Zu Sicherheit sollten Sie sich nach Abschluss der Konfiguration ausloggen, um den weiteren Zugriff von Unbfugten zu verhindern.